© Kultursaat
© Forschung & Züchtung Dottenfelderhof
© Forschung & Züchtung Dottenfelderhof
© Forschung & Züchtung Dottenfelderhof
© apfel:gut
© Forschung & Züchtung Dottenfelderhof
zum Inhalt

Als Pflanzenzüchter*innen, Saatguterzeuger*innen und Erhalter*innen

treten wir für die Sicherung der gentechnikfreien Saatgutarbeit und Kulturpflanzenvielfalt ein
– als Grundlage für einen umfassenden Systemwandel hin zu einer ökologischen, sozial gerechten und selbstbestimmten Landwirtschaft.
Aktuelles
18.05.2021

CRISPR unter Kontrolle halten

Heute haben verschiedene Organisationen einen Aufruf veröffentlicht, der sich mit dem Bericht der EU-Kommission zum Einsatz Neuer Gentechnik bei Pflanzen auseinandersetzt. Ihre Kritik: der Bericht berücksichtigt die Risiken für Mensch & Umwelt nicht ausreichend und schwächt damit das Vorsorgeprinzip.

> mehr

29.04.2021

EU Kommission zur neuen Gentechnik

Heute hat die Europäische Kommission eine Studie zu den neuen Gentechniken in Europa veröffentlicht. Betont werden vermeintliche Chancen der Verfahren, deren Risiken sind kaum Thema. In den nächsten Wochen will die Kommission einen "offenen" Dialog über die Zukunft des Gentechnikrechts beginnen.

> mehr

28.04.2021

CRISPR & Co. Regulierung oder Freifahrtschein?

Am 29. April wird die EU-Kommission ihre Studie zu den neuen Gentechnik-Verfahren veröffentlichen. Es ist davon auszugehen, dass danach die Diskussion um die Regulierung der neuen Gentechnik an Fahrt gewinnen wird. Vorab stellt die AbL Beiträge verschiedener Autor*innen in einer Broschüre vor.

> mehr

Publikationen
IG-Saatgut Broschüre

Schöne neue Gentechnik?!

Eine Informationsbroschüre zum Einsteigen und Auffrischen.

> Download

Info-Grafik

GVO & industrielle Landwirtschaft

Gentechnik ist Teil der industriellen Landwirtschaft. Gentechnik behindert Vielfalt und gemeinwohlorientierte Saatgutarbeit.

> Download

Flyer

Vielfalt weiterentwickeln

Der aktuelle Flyer der IG Saatgut.

> Download

zum Anfang der Seite